Massage Ausbildung - Die Basis

Massage Grundausbildung

Die Wurzeln der Klassischen Massage liegen im fernen Osten. Durch die großen griechischen Ärzte wie Hippokrates ist sie nach Europa gelangt. Im sechzehnten Jahrhundert wurde sie durch die Franzosen wissenschaftlich untermauert und in Deutschland durch Paracelsus (1493-1541) erfolgreich angewendet. Um das Jahr 1890 wurde vom Schweden Kleen das „Handbuch der Massage“ veröffentlicht. Zu dieser Zeit trat erstmalig der Begriff der Schwedischen Massage auf.

Die ursprüngliche Heilmethode dient dem Menschen kurativ (Behandlung), präventiv (Vorbeugung) und rehabilitativ (Wiederherstellung) – insbesondere in den Gebieten der Orthopädie, inneren Medizin, Chirurgie, Neurologie und Gynäkologie.

Der präventive Ansatz findet in der heutigen Gesellschaft einen wahren Fundus an Indikationen. Vom Leben gezeichnet meldet sich der Körper mit ersten Warnsignalen. Die Schultern können sich verspannen, der Rücken schmerzt vielleicht und die Bewegungsfreiheit kann sich durch tägliches Sitzen immer mehr verringern.

Als eine der ältesten und intuitivsten Techniken ist die Massage besonders bei Muskelverspannungen oder ähnlichen Beschwerden sehr beliebt. Auch für eher strukturell orientierte Menschen bietet Sie einen leichten Zugang für alternative Therapiemethoden.

 

In diesem Grundkurs erlernen Sie, wie Sie den gesamten Körper mit dieser Massage behandeln können.

Wir klären gemeinsam welche Techniken sich hinter den Begriffen:

Effleurage, Petrissage, Friktion, Tapotement und Vibration verbergen.

Ziel des Kurses ist es, Ihnen fundierte Kenntnisse über die Grundlagen einer so achtsamen Körperarbeit zu vermitteln. Ihr Einfühlungsvermögen in den Klienten, Ihr Vertrauen in die Kraft der Massage sowie die Umsetzung der Griffe werden in diesem Kurs gestärkt.

Kursschwerpunkt liegt in der praktischen Anwendung.

 

Inhalt der Massage Ausbildung

Kontraindikationen, Achtsamkeit, Rücken, Schulterregion, Obere Extremitäten (Arme)

Untere Extremitäten (Beine) und Hüfte, Bauch, Halswirbelsäule, Gesicht und Kopf

Ganzkörperanwendung, Integration und Abschluss

 

 

 


 

Dozent

Stefan Peters

Kursdauer

5 Tage

Termine

29.09.2017 - 03.10.2017

Zeiten

ca. 9.00 - 16.00 Uhr

Preis

590,00 Euro

Teilnahmevoraussetzungen

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig um an diesem Kurs teilzunehmen.
Dieser Kurs bietet eine gute Basis um mit der Massage zu beginnen. Ob privat unter Freunden oder professionell in Massagepraxen, Hotels oder im Spa.

Für alle die bereits über Erfahrungen im Bereich der Körperarbeit haben, kann dieser Kurs wertvolle Ergänzungen und Bereicherungen zu ihrem bereits bestehenden Repertoire beinhalten. Insgesamt bietet der Kurs für alle Massageerfahrenen eine wunderbare Möglichkeit der Wiederholung oder neue Perspektiven und Ansätze.

Kursanmeldung

Alternativ können Sie sich diese Anmeldung als PDF herunterladen und uns per Post zusenden.

 

Kursbeschreibung laut Ausschreibung oder Programmheft.

Ihre Angaben

 

 

 
 

 

Es gelten unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen.

Sie erhalten innerhalb von 2-3 Tagen nach absenden Ihrer Anfrage eine Anmeldebestätigung von uns per E-Mail.
Damit ist ihr Platz erst verbindlich gebucht. Sollten Sie diese nicht erhalten, so rufen Sie uns bitte an.

 

Bitte addieren Sie 4 und 8.