Strukturelle Körperarbeit - Gelenkmobilisation Leipzig - Stefan Peters

Das Kniegelenk

Behandlungsstrategien für das Kniegelenk.

Wir konzentrieren uns auf die Strukturen des Körpers und zeigen die Beziehungen zu anderen Regionen im Körper auf. Einflüsse aus verschiedenen manuellen Behandlungsmethoden bilden die Grundlage für dieses integrative Konzept.

Ziel dieser Module ist es, Funktionen sowie Strukturen des Körpers zu erkennen und zu verstehen. Modul für Modul entsteht so ein komplexes Bild des Körpers um zielgerichtet, sicher und feinfühlig den Erfolg Ihrer Behandlungen zu verbessern.

 

Das Kniegelenk

In diesem Kurs werden die verschiedenen Knochenpartner sowie ihre Gelenkformen und Funktionen dargestellt.

Beginnend mit der Anatomie des Kniegelenks werden wir über ligamentäre, vaskuläre, muskuläre, vegetative und emotionale Verbindungen sprechen.

Während des Kurses klären wir, wie die Biomechanik des Kniegelenks funktioniert und welche Mobilisationen angewendet werden können, um die Bewegung zu verbessern.

Gemeinsam testen wir die Strukturen des Kniegelenks.
Ein wichtiger Punkt im Kurs sind auch die Safetys Signs – Warnzeichen, die eine Mobilisation nicht zulassen, um eine Behandlung sicher durchführen zu können.

Im Anschluss werden wir verschiedene Techniken, wie beispielsweise Mobilisation und Weichteiltechniken durchführen, um das Kniegelenk und beteiligte Strukturen zu behandeln.

 

Kursinhalt

+ Funktionelle Anatomie und Biomechanik
+ Untersuchung, Test und Befund
+ Behandlung (Mobilisation, Faszientechniken, Akupressur und Weichteiltechniken)
+ Unwindingtechniken
+ Harmonics (Dynamische Behandlung)
+ General Treatment für Fuß und Hüfte

 

 


 

Dozent

Stefan Peters

Kursdauer

2 Tage

Termine

02.12.-03.12.2017 in Düsseldorf
03.02.-04.02.2018 in Leipzig

Zeiten

Samstag 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 9.00 - 17.00 Uhr

Investition

295,00 Euro inkl. Skript
245,00 Euro Early Bird bei Anmeldung und Zahlung vor dem 01.12.2017

Teilnahmevoraussetzungen

Dieser Kurs versteht sich interdisziplinär und ist geeignet für alle Bereiche der Körperarbeit/Bodywork.

Praktizierende Körperarbeiter/Bodyworker die Ihr Repertoire ausbauen möchten
Physiotherapeuten und Masseure die Ihrer Arbeit eine ergänzende Perspektive verleihen möchten
Heilpraktiker die intensiver über den Körper des Menschen arbeiten möchten
Yogalehrer, Coaches oder Personal Trainer die gerne verstärkt direkt an Ihren Klienten arbeiten möchten

Andere Berufsgruppen oder Vorkenntnisse auf Anfrage.

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Kursanmeldung

Alternativ können Sie sich diese Anmeldung als PDF herunterladen und uns per Post zusenden.

Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kurs aus:

 

 
Ihre Auswahl*

Kursbeschreibung laut Ausschreibung oder Programmheft.

Ihre Angaben

 

 

 
 

 

Es gelten unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen.

Sie erhalten innerhalb von 2-3 Tagen nach absenden Ihrer Anfrage eine Anmeldebestätigung von uns per E-Mail.
Damit ist ihr Platz erst verbindlich gebucht. Sollten Sie diese nicht erhalten, so rufen Sie uns bitte an.

 

Bitte addieren Sie 4 und 9.